GOLF-PHYSIOTHERAPIE

GOLF PHYSIOTHERAPIE

Sie betreiben regelmässig Golfsport, dann wünschen Sie sich, schmerzfrei spielen zu können und auch nach der Golf- oder Übungsrunde keine Schmerzen zu haben. Schmerzen nach der Golfrunde weisen auf Probleme im Golfschwung hin. Zu viel Ehrgeiz führt auch zu verkrampftem Golfspiel und falschem Bewegungsablauf.

Probleme an der Wirbelsäule und an den Gelenken dürfen nicht verharmlost werden. Golf-Physiotherapie hilft bei Beschwerden, Verletzungen, oder nach Operationen wieder ins Golfspielen zurück zu finden. Die Aufgabe und Ziele des Golf-Physiotherapeuten sind die Betreuung und Behandlung des Golfsportlers nach golfspezifischen Aspekten. Dabei werden die individuellen, physischen und anatomischen Möglichkeiten berücksichtigt.

Mit speziell entwickelten Behandlungs- und Übungsmethoden, unter Einbezug des individuellen biomechanisch optimierten Golfschwunges, wollen wir den Golfsportlern Möglichkeiten bieten, aus präventiver und pathologischer Sicht ihr Golfspiel zu optimieren bzw. beschwerdefrei zu spielen. Schwerpunkte bei der Behandlung sind die Prävention, Beratung, Behandlung und Rehabilitation von golfspezifischen Beschwerden und Verletzungen.


Zurück